www.fjd.de

Forum der FJD Information Technologies AG
Aktuelle Zeit: Do 17 Jan, 2019 05:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Formularviewer Download B1-0739
BeitragVerfasst: Fr 20 Mär, 2009 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15 Sep, 2006 13:39
Beiträge: 105
Wohnort: München
Fehlerbehebungen:
    Formularobjekt DROPDOWN (JRE 1.6.0_12)
    In Formularobjekt DROPDOWN ist leider eine neue Fallunterscheidung für Java VM's der Version 1.6.0.12 (und höher?) erforderlich.
    Ab Java 1.6.0.12 ergab der alte Implementationsansatz einen Updatefehler.
    Beim Skalieren von Comboboxen muß die Skalierung der enthaltenen Komponenten ArrowButton und Editfield
    im client-Code (=JFP) selbst durchgeführt werden.

    Bild

    Formularobjekt DROPDOWN (JRE der Version 1.5)
    Behebung eines weiteren Updatefehlers, der bei beschreibbaren Dropdowns auftrat,
    die einen Text anzeigen, der NICHT als Element in der Dropdownliste enthalten ist.
    Wenn 2 Mal hintereinander im JFP auf 100% Ansicht geklickt wurde
    verschwand der Text, bis zur nächsten Veränderung des Zoomfaktors.

    Formularobjekt DROPDOWN + Funktion createDataset (alle JRE Versionen)
    Ein Dropdown-Inhalt wurde - falls vorhanden - bislang nicht berücksichtigt. Der gesetzte Wert von Dropdowns wird nun gefunden und korrekt ausgelesen.

    TEXTFIELD, TEXTAREA, DROPDOWN, CHECKBOX (alle JRE Versionen)
    Das Attribut 'Kein Tab' (im XML: 'tab="no") wird von der JFP Tabulatorreihenfolge berücksichtigt.

    Applet (alle JRE Versionen)
    Mehr Stabilität beim Einlesen der Startparameter.

    Bildobjekte unter der JRE 1.4
    Behebung eines Druckfehlers, der sporadisch beim Drucken von Bildern auftrat ( nur JRE 1.4).
Erweiterungen und Änderungen:
    Copyrightinfo (alle JRE Versionen)
    Die Copyrightinfo wurde auf das Jahr 2009 ausgedehnt.

    Statuszeile (alle JRE Versionen)
    In der Statuszeile des Applets werden - falls vorhanden - der Formulartitel ,das Formularcopyright und die Formular URL angezeigt.

    JNI Dll (alle JRE Versionen)
    Die JNI-Dll zum Zugriff auf Funktionen der WIN32-Plattform wird bei Bedarf in einem anderen Hilfsordner rausgeschrieben.

    JfpApplet (alle JRE Versionen)
    Der Jfp nahm nach dem nahm Hochstarten nicht immer die volle Fläche ein.

    JfpApplet und JfpApplikation (alle JRE Versionen)
    Das erste Formularfeld erhielt nach dem Hochstarten des JFP nicht immer automatisch den Eingabefokus.

    Die Methode zum Laden eines Formulares via URL (alle JRE Versionen)
    Falls der Bezug eines Formulares von einem HTTP-Server - wie z.Bsp. dem Cirali Formularserver - nicht klappt wird eine Fehlermessagebox und/oder eine leichter verwertbare logger-Ausgabe in der Java-Konsole ausgegeben.
    Diese Änderung hilft bei der Fehlersuche, fall der ausliefernde Http-Server falsch oder auch das ausliefernde Netzwerk zu restriktiv konfiguriert sein sollte.

    WIN 32 Überarbeitung der internen Fontverarbeitungslogik (alle JRE Versionen)
    Hinweis:
    Unter WIN32 bleibt das Fontverhalten - trotz des Unterbauumbaus - unverändert.

    Überarbeitung der internen Fontverarbeitungslogik für Nicht-WINDOWS-Systeme(alle JRE Versionen)

    Hinweise:
    Mit 'Nicht-WINDOWS-System' sind beispielsweise LINUX oder auch MAC gemeint.
    Das neue Verhalten gilt unabhängig davon ob der Jfp als Applet oder als Applikation gestartet wird.
    Wie bisher gilt generell, dass Cirali-Fonts, die im Folgenden NICHT gemappt werden - falls möglich - vom Betriebssystem bezogen werden.

    1.) Falls im java-classpath die Datei cirali_fonts.jar (http://www.fjd.de/forum/viewtopic.php?p=865#865) gefunden werden kann, werden die darin eingebetteten Fonts verwendet.

    2.) Falls die Datei cirali_fonts.jar NICHT im java-classpath gefunden werden kann, gilt folgendes Mapping:
    "Helvetika" -> "jfpx"
    "Arial" -> "jfpx"

    Hinweis:
    Da die direkte Einbettung des Courier-Ersatzfonts die Größe des jfp.jars um 287 Kb vergrößert, der Jfp aber noch zu über 95% nur unter WIN32 eingesetzt wird, werden die LINUX Hilfs-Schriftartdateien NICHT direkt im jfp eingebettet.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Setup für Windows zum JFP in der Version B1-0739 im Zip-Format.
Installiert jfp.jar und verknüpft es mit der Dateiendung '.cirali'.

FJD-Cirali-Browser-Setup.zip [2.3 MiB]
950-mal heruntergeladen
Dateikommentar: jfp.jar-Datei i.d. Version B1-0739
jfp.jar [1.06 MiB]
914-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de